Schröpfen

 

Beim Schröpfen wird durch geeignete Glasgefäße, die sogenannten Schröpfglocken, ein Unterdruck in der Glocke erzeugt, welcher zu einem hochziehen des darunterliegenden Gewebes (meist Muskulatur, Bänder, Sehnengewebe) führt und damit eine vermehrte Durchblutung und eine Lockerung der Strukturen erzeugt.

 

Bei Schmerzen im Muskel- und Bewegungsapparat, Arthrosen sowie als Reflexzonentherapie bei inneren Erkrankungen.

 

Bild: Fotolia

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis Schlicht
Leipziger Str.  24
06108 Halle (Saale)

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

+49 345 44595881

+49 172 3286377

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Naturheilpraxis Schlicht